Home - Startseite Pflegeportal München
  • Facebook
  • Instagram
Die Ausbildung
in der Pflegefachhilfe

Ausbildung Pflegefachhilfe


Im Pflegebereich kannst du auch eine einjährige Ausbildung zur Pflegefachhelferin oder zum Pflegehelfer absolvieren.

Als Pflegefachhelfer*in arbeitest du im Team mit den dreijährig ausgebildeten Pflegefachpersonen in der ambulanten Pflege, im Pflegeheim oder im Krankenhaus. Du betreust, begleitest und versorgst also pflegebedürftige Menschen in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, Wohngruppen oder in ihrer eigenen Häuslichkeit. Du führst Pflegemaßnahmen selbstständig durch, die von einer Pflegefachperson geplant, überwacht und gesteuert werden.

Es gibt Berufsfachschulen für die Altenpflegehilfe (APH) und für die Krankenpflegehilfe (KPH), die diese Ausbildung anbieten, je nachdem wo du eingesetzt wirst und später arbeiten möchtest.

Ablauf Ausbildung Fachpflege

Ablauf der Ausbildung

Die Ausbildung gliedert sich in 700 Stunden Theorie und praktischen Unterricht an einer Berufsfachschule für Pflegehilfe sowie 850 Stunden praktische Ausbildung.

Der praktische Teil der Ausbildung erfolgt in Kliniken, Pflegeeinrichtungen oder in ambulanten Pflegediensten.
Die Ausbildung dauert ein Jahr und du erwirbst den Abschluss zur Pflegefachhelferin / zum Pflegefachhelfer.

Vorrausetzungen Pflegeausbildung

Voraussetzungen:

  • erfolgreicher Abschluss der Mittelschule (Hauptschulabschluss), eine gleichwertige Schulbildung oder eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • ausreichend Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • die gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufs
  • Mindestalter: 16 Jahre bzw. 17 Jahre zum Ausbildungsende
Karrieremöglichkeiten Pflegeberuf

Karrieremöglichkeiten:

Im Anschluss an die Ausbildung stehen dir viele Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten offen. Du kannst danach z.B. die dreijährige Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann absolvieren. Eine Ausbildungsverkürzung um ein Jahr ist nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung zur / zum Pflegefachhelfer*in auf Antrag möglich.

Gehalt Pflegeberuf

Gehalt:

Je nach Ausbildungsträger*in unterschiedlich. Die meisten Träger*innen bieten während der Ausbildung eine Vergütung zwischen ca. 700 € und 900 € brutto.

Bewerbung

Bewerben kannst du dich in der Regel bei einer Berufsfachschule für Altenpflegehilfe oder Krankenpflegehilfe. Wenn der Ausbildungsvertrag mit einer/m Kooperationspartner*in, also z.B. einer Pflegeeinrichtung oder einem Krankenhaus abgeschlossen wird, unterstützen dich die meisten Berufsfachschulen bei der Vermittlung.

Der überwiegende Anteil der Berufsfachschulen für die Pflegefachhilfe startet die Ausbildung jeweils zum September eines Jahres. Einzelne Schulen starten auch Ausbildungskurse im April. Nähere Informationen findest du auf den Seiten der Bildungseinrichtungen.